St. Hub. Wehr

Aktuelles

Königsschießen 2018

Wir begannen gegen 13:00 Uhr auf dem Schützenplatz, da die diesjährige Prozession erst am kommenden Sonntag stattfindet. Auch dieses Jahr konnten wir unseren Besuchern, die bei strahlendem Sonnenschein auch gerne draußen saßen, leckeren Kuchen oder etwas warmes aus der Frittenbude zur Verfügung stellen.
Ab 14:00 Uhr begannen dann die Wettbewerbe, auf deren Ergebnisse wir gespannt warteten. Unser neuer Schützenkönig heißt Wolfgang Doll, der diesen Titel das erstemal tragen darf, durch seine zweimalige Erfahrung als Bürgerkönig wird er seiner Aufgabe würdig erfüllen. Gemeinsam mit Scheibenkönig Heinrich Günther darf er im Juli beim Bezirkskönigsschießen an den Start gehen.
In der Jugend setzte sich Anna-Lena Degen beim Adlerschießen durch und wurde somit Vogelprinzessin. Als dann bei der Siegerehrung die Scheibenprinzen verkündet wurden war die Überraschung groß da sie ebenfalls Scheibenprinzessin wurde. Mit dem Schülerscheibenprinzen Max Stommel haben wir nächstes Jahr zwei zuversichtliche Starter für das Bezirksprinzenschießen.

                    

Schützenkönig Wolfgang Doll und Scheibenkönig Heinrich Günther



Vogel- und Scheibenprinzessin Anna-Lena Degen und Schülerscheibenprinz Max Stommel   





Adventsschießen
   
Eine alte Tradition der wehrer Schützen ist das Treffen am dritten Advent, wo der jährliche Königinnenkaffee und das Adventsschießen abgehalten werden.
Mit liebevoll zubereiteten Kuchen, unserer Königinnen Gerhild und Bettina, begannen wir den gemütlichen Nachmittag. Über den Tag verteilt wurden Adler und Sterne für Wurst, Rollbraten und Pralinen ausgeschoßen. Nach dem alle ihr Glück versucht hatten und das Mittagessen für die nächsten Tage errungen hatten, setzte man sich zum gemeinsamen Abendessen zusammen. In diesem Jahr gab es Leberkäse mit Brot und Salat.
Besonders in diesem Jahr war das Nachholen zweier Ehrungen. Zum einem wurde unser stv. Brudermeister Mathias Genn mit den silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet, zum anderem unsere Schützenschwester Bettina Degen mit der Damenausführung des silbernen Verdienstkreuzes.






61.Generalversammlung anlässlich des Hubertustages!

Wie jedes Jahr traffen wir uns am ersten Samstag nach dem Hubertustag in der Schützenhalle um unsere Generalversammlung abzuhalten.
Bei den turnusgemäßen Wahlen ließ sich der stv. Brudermeister Mathias Genn für weitere drei Jahre wählen, dafür gab es bei den zwei verbleibenden Wahlen große Veränderungen. Unser langjähriger Kassierer Manfred Genn gab sein Amt an Rolf Stommel ab und unser Schießmeister Peter König gab den Posten an seinen Namensvetter Frank König weiter.
Besonders freuten wir uns mit unseren zu ehrenden Schützenbrüdern und Schützenschwestern, denn da wir dieses Jahr unsere 60-jährige Wiedergründung feierten lagen viele Jubiläen an. Dabei an erster Stelle die 60-jährigen Jubiläen unserer Schützenbrüder Werner Friedgen, Richard Genn und Helmut Beu. Des weiteren wurde unser Schützenbruder Reiner Beu für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt und unser Schützenbruder Franz-Josef Montada zeitgleich mit seiner Frau, unserer Schützenschwester Inge Montada für ihr 40-jähriges Jubiläum.
Nach dem die erfolgreich verlaufene Versammlung durch Brudermeister Matthäus geschlossen wurde, ging es in den gemütlichen Teil des Tages über und es wurde gemeinsam Kaffee getrunken und ein Stück Kuchen gegessen.
Am Abend legten wir zum Gedenken an unsere Verstorbenen einen Kranz am Kriegerdenkmal nieder und besuchten die noch vorhandenen Gräber.
Den Ausklang bildete das gemeinsame Abendessen in der Schützenhalle und das anschließende, gemütliche Beieinandersein.
           




Erfolgreiches Königsschießen 2017!

Mit wundervollem Wetter starteten wir den Tag mit der alljährlichen Messe und Prozession, danach ging es auf den Schützenplatz, wo wir viele Besucher begrüßen durften. Nach einer Sicherstellung des Leiblichenwohls durch unsere Frittenbude und unsere Theke konnte mit den Schießwettbewerben begonnen werden.
So stellten sich im Verlauf des Nachmittags unsere neuen Majestäten heraus.
Diesjähriger Schützenkönig ist Alfred Degen, zweiter Vertreter des Vereins beim Bezirkskönigsschießen wird unser Scheibenkönig Joachim Genn sein.
Bei der Jugend errung Elia Ochs die Würde des Vogelprinzen, wärend Max Stommel und Anna-Lena Degen sich als Schülerscheibenprinz und Scheibenprinzessin durchsetzten. 


Scheibenkönig Joachim Genn und Schützenkönig Alfred Degen



Schülerscheibenprinz Max Stommel, Scheibenprinzessin Anna-Lena Degen und Vogelprinz Elia Ochs
           




Bezirksprinzenschießen 2017 !



Mit Stolz beglückwünschen wir unsere Jungschützin Anna-Lena Degen zu ihrem neu errungenem Titel der Bezirksprinzessin. Damit setzt sie ihre auf Bezirksebene mehr als einzigartige Erfolgsserie fort. Bereits in den vergangenen drei Jahren hatte sie beim Bezirksprinzenschießen den Titel der Bezirksschülerprinzessin errungen. Für das bevorstehende Diözesanprinzenschießen wünschen wir ihr GUT SCHUSS!
           




 

Wir gedenken an unseren Schützenbruder Ewald Degen!



 

© St. Hub. Schützenbruderschaft Wehr 1957 e.V.